Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenMähren-SchlesienRegion TřeboňUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN

Böhmisch-Mährisches Grenzgebiet

Das touristische Gebiet Böhmisch-Mährisches Grenzgebiet liegt in der östlichen Ecke Ostböhmens. Das Gebiet mit den altertümlichen Städten Zwittau (Svitavy), Leitomischl (Litomyšl), Politschka (Polička), Mährisch Trübau (Moravská Třebová) und Hohenmauth (Vysoké Mýto) lädt zu Besuch nicht nur die Liebhaber der Geschichte und Sehenswürdigkeiten ein, sondern auch Liebhaber der wertvollen kulturellen Erlebnisse, der Naturschönheiten und einzigartiger technischer Merkwürdigkeiten. Die malerische Region an der Grenze zwischen Böhmen und Mähren ist ein attraktiver Ort für die Liebhaber der aktiven Erholung. Das Netz von Wander- und Radwege, die durch die hügelige Landschaft auf einer Höhe von 300 bis 700 Meter über dem Meeresspiegel führen, bietet gute Voraussetzungen für einen aktiven Urlaub, aber auch für Erholung und Entspannung für alle Altersgruppen.

Die Geospäße hat dir das Böhmisch-Mährische Grenzgebiet im Rahmen des Projekts "Bekannte und unbekannte Persönlichkeiten" gebracht.


Spiele sind geeignet für Alter 4 - 99 Jahre